HNO und
Ästhetik

CO2-Lasertherapie

Neu in unserer Praxis ist die Lasertherapie bei Hautveränderungen (Keratoren, Fibrome, Warzen, Xantelasmen, Naevi), Narben, Akne und grobporige Haut, Falten, Hautverjüngung.

Mit einer passenden Vorbehandlung und Nachbehandlung werden Nebenwirkungen reduziert und die Behandlungserfolge optimiert. 

Besonders schonend und nebenwirkungsarm ist die fraktionierte Lasertherapie. Das Laserlicht wird dabei nicht flächig, sondern in Punkten aufgebracht, so dass nicht das gesamte Areal verletzt wird und die unverletzte Haut neues Kollagen bildet, was zu einer Straffung der Haut führt.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Isabelle Heeger (service@praxis-duerrschnabel.de).

Botulinumtoxin in der HNO-Heilkunde

Botox ist für viele ein Mittel der ästhetischen Faltenbehandlung. Jedoch wird Botox auch im HNO-Bereich eingesetzt. Angewendet wird es zur Behandlung von Dystonie, Autophonie, Schluckstörungen, Regulierung der Speichelproduktion, First-Bite-Syndrom, Regulierung der Schweißsekretion im Bereich von Hörhilfen, vermehrter nasaler Sekretion oder übermäßiger Tränenproduktion.

Dr.-Edwin-Grüninger-Str. 29

77815 Bühl

service@praxis-duerrschnabel.de